Freitag, 11. Mai 2018

Nach Hüft-OP: Prinz Philip zeigt sich in Windsor

Der Mann der britischen Königin Elizabeth II., Prinz Philip, hat sich am Freitag erstmals seit seiner Hüft-Operation Anfang April wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Das weckt Hoffnungen, dass der 96-Jährige auch bei der Hochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) am 19. Mai dabei sein wird.

Prinz Philip hat sich am Freitag erstmals seit seiner Hüft-Operation Anfang April wieder in der Öffentlichkeit gezeigt.
Prinz Philip hat sich am Freitag erstmals seit seiner Hüft-Operation Anfang April wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. - Foto: © APA/AFP

Der Prinzgemahl wurde bei dem Pferdespektakel Royal Windsor Horse Show am Steuer eines Geländewagens gesichtet. Auf einem Foto ist zu sehen, wie er sich mit der Queen (92) unterhält. Sie trägt eine blaue Steppjacke und ein Kopftuch mit Blumenmuster.

Die Mitglieder der Königsfamilie nehmen regelmäßig an der Royal Windsor Horse Show als private Besucher teil.

stol

stol