Mittwoch, 17. Januar 2018

Nachwuchs bei vom Aussterben bedrohten Sumatra-Elefanten

Artenschützer jubeln über Nachwuchs bei den vom Aussterben bedrohten Sumatra-Elefanten in Indonesien: Die Elefantenkuh Seruni brachte auf der Insel Sumatra ein Kalb zur Welt, wie die Artenschutzbehörde des Landes am Mittwoch berichtete. Mitarbeiter sichteten das Muttertier mit dem etwa eine Woche alten Jungtier jetzt in dem Schutzgebiet Riau.

Ein Sumatra- Elefant hat ein Junges bekommen. Die Rasse ist vom Aussterben bedroht. - Foto: facebook/Almo Nature
Ein Sumatra- Elefant hat ein Junges bekommen. Die Rasse ist vom Aussterben bedroht. - Foto: facebook/Almo Nature

„Die Geburt ist ein Geschenk für die Arterhaltung“, erklärte die Behörde. Das Kalb werde ständig von seiner Mutter und zwei weiteren ausgewachsenen Elefanten bewacht.
Sumatra-Elefanten gelten als akut vom Aussterben bedroht. Die Tierart steht zwar unter Schutz, für Palmöl-Plantagen wird jedoch immer mehr ihres natürlichen Lebensraums abgeholzt. Immer wieder töten Bauern Elefanten im Konflikt um Land, im vergangenen Monat war eine trächtige Elefantenkuh tödlich vergiftet worden. 

apa/afp

stol