Mittwoch, 07. September 2016

Natalie Portman: Rolle der „Jackie“ war gefährlich

Oscarpreisträgerin Natalie Portman (35) hatte großen Respekt vor der Rolle als Jacqueline Kennedy.

Natalie Portmans Film "Jackie" wurde in Venedig mit großem Applaus bejubelt.
Natalie Portmans Film "Jackie" wurde in Venedig mit großem Applaus bejubelt. - Foto: © APA/AFP

„Es fühlte sich definitiv wie die gefährlichste Rolle an“, sagte Portman am Mittwoch beim Filmfest Venedig, wo sie das Drama „Jackie“ vorstellte.

Jeder habe ein Bild von der ehemaligen First Lady der USA im Kopf und könne ihre Darstellung mit dem Original vergleichen.

„Das ist beängstigend. Ich habe mich nie als gute Imitatorin gesehen.“ „Jackie“ erzählt vom Attentat auf den US-Präsidenten John F. Kennedy im Jahr 1963 aus Sicht seiner Frau Jacqueline.

Bei einer ersten Vorstellung wurde das Werk in Venedig mit Bravo-Rufen gefeiert.

dpa

stol