Donnerstag, 03. August 2017

New Yorker sonnen sich mit Gratis-Sonnencreme

Sommer, Sonne, Strand – alles kostenlos. Und die Sonnencreme gibt es in New York jetzt auch noch gratis dazu.

Foto: © shutterstock

Die Stadt hat an knapp 30 Standorten entlang der rund 23 Strandkilometer 100 Sonnencreme-Spender angebracht. Bezahlt wurden Spender und Creme von verschiedenen Firmen und wohltätigen Organisationen.

Vor dem Strandbesuch kann sich jetzt jeder mit der Creme mit Lichtschutzfaktor 30 einschmieren und sich so vor Hautkrebs schützen. Das Ganze ist ein Pilotprojekt der Stadt, das am Ende des Sommers ausgewertet und bei Erfolg wiederholt werden soll.

Vorbild sind Projekte, die bereits in den US-Ostküstenmetropolen Boston und Miami laufen.

apa/dpa

stol