Freitag, 22. Januar 2021

Noch mehr „Bridgerton“: 2. Staffel von Netflix-Hit bestätigt

Es ist keine Überraschung: Die Netflix-Erfolgsserie „Bridgerton“ bekommt eine zweite Staffel.

Eine freudige Nachricht für alle „Bridgerton“-Fans: Die beliebte Serie geht weiter! Daphne Bridgerton (gespielt von Phoebe Dynevor) und Simon, der Duke of Hastings (gespielt von Regé-Jean Page), spielen dabei vermutlich aber nur noch Randfiguren.
Eine freudige Nachricht für alle „Bridgerton“-Fans: Die beliebte Serie geht weiter! Daphne Bridgerton (gespielt von Phoebe Dynevor) und Simon, der Duke of Hastings (gespielt von Regé-Jean Page), spielen dabei vermutlich aber nur noch Randfiguren. - Foto: © shutterstock
Das teilte der Streamingdienst am Donnerstag per Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Die erste Staffel der Serie war am 25. Dezember 2020 gestartet – und sofort ein Erfolg. In zahlreichen Ländern lag die Serie wochenlang auf Platz 1 der Tophits auf Netflix, auch in Italien.

Bei „STOLLE Serientipps“ hatten wir die erste Staffel vorgestellt – und auch schon angekündigt, dass es wohl eine Fortsetzung geben wird.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen



Seit Donnerstag ist es jetzt offiziell: Die zweite Staffel, die sich um Daphnes Bruder Lord Anthony Bridgerton dreht, soll ab dem Frühjahr gedreht werden.

Auf Twitter war es Lady Whistledown, die die Fortsetzung verkündete. In Buch und Serie ist sie die mysteriöse Autorin des Skandalblatts, das Londons Gesellschaft in Atem hält.

Auch hier wird erklärt, dass es sich in der 2. Staffel – wie auch schon im 2. Buch – zentral um Lord Anthony Bridgerton und seiner Suche nach einer Ehefrau dreht.

Mehr wird allerdings nicht verraten.


Die Serie basiert auf der gleichnamigen Romanreihe von Julia Quinn, sie erzählt vom Lieben und Leben der 8 adeligen Geschwister Bridgerton in Londons High Society des frühen 19. Jahrhunderts.

Fans der Serie hoffen, dass es – wie bei der Buchvorlage – auch auf Netflix mindestens 8 Staffeln geben wird.

Produziert wird „Bridgerton“ von Shonda Rhimes, die unter anderem als Schöpferin der Krankenhausserie „Grey's Anatomy“ bekannt wurde.

liz/dpa

Schlagwörter: