Mittwoch, 21. November 2018

Österreich wartet gespannt auf historische Lotto-Ziehung

Die Österreichischen Lotterien sind für die Ziehung des ersten Siebenfachjackpots in der Geschichte gewappnet und freuen sich über das „historische Erlebnis“ am Mittwochabend, sagte Vorstandsdirektorin Bettina Glatz-Kremsner. 16 Millionen Tipps werden erwartet.

Foto: © D

Ein Solosechser dürfte somit rekordverdächtige 14 oder sogar 15 Millionen Euro schwer sein.

Das sind die Zahlen:

Mit der Ziehung wurde am Mittwoch um 18.47 Uhr live in ORF 2 gestartet.

Lottozahlen: 18 – 24 – 29 – 30 – 42 – 47
Superzahl: 7
Spiel 77: 8 4 8 1 1 8 1
Super 6: 0 0 6 7 5 6

Zwischen 21.30 und 22.30 Uhr sollte dann der Gewinner ermittelt sein.

Eine Lotto-Ziehung ist ein aufwendiger Vorgang, vor allem wenn 16 Millionen Tipps abgegeben werden. Diese werden in zwei Rechenzentren gespeichert. Eines befindet sich in Wien, ein zweites in Wiener Neustadt. Zwei Rechenzentren deshalb, sollte eines ausfallen, könnte das zweite sofort übernehmen. So kann kein Tipp verloren gehen.

Servus TV hat sich vorab umgehört, was die Österreicher mit so einem historischen Gewinn machen würden.

apa

stol