Dienstag, 23. Mai 2017

Oswald von Wolkenstein-Ritt: Qualifikation am Samstag

Am Samstag findet am Matzlbödele in Seis der Qualifikationswettkampf zu Südtirols größtem Reitspektakel statt. Auch viele neu formierte Mannschaften stellen sich der Herausforderung.

Am Sonntag findet die Qualifikation für den Wolkenstein-Ritt in Seis statt. - Foto: Armin (Indio) Mayr
Am Sonntag findet die Qualifikation für den Wolkenstein-Ritt in Seis statt. - Foto: Armin (Indio) Mayr

Mitte Juni findet der Oswald von Wolkenstein-Ritt zum nunmehr 35. Mal in Kastelruth, Seis und Völs am Schlern statt. 36 Reitermannschaften zu je vier Reitern werden am Sonntag, 11. Juni, in Tracht und mit wehenden Bannern von Turnierspiel zu Turnierspiel ziehen, um sich in Schnelligkeit, Geschicklichkeit und im Umgang mit Pferden zu messen.

48 Mannschaften gemeldet

Für die diesjährige Ausgabe des Oswald von Wolkenstein-Ritts haben sich 48 Mannschaften angemeldet – so viele wie selten zuvor. Zusätzlich zur Siegermannschaft 2016 Kastelruth Hauenstein sind die jeweils bestplatzierten Mannschaften einer Gemeinde des Vorjahres und die einzigen Mannschaften einer Gemeinde fix zugelassen. Die restlichen 29 angemeldeten Mannschaften müssen sich für die nur verbleibenden 17 Startplätze am Samstag, 27. Mai, beim „Labyrinth“ am Matzlbödele in Seis messen.

Termin und Informationen

Start ist um 14.30 Uhr. Bereits ab 7.00 Uhr haben die Mannschaften die Möglichkeit zu trainieren. Für Speis und Trank sowie musikalische Unterhaltung ist den ganzen Tag über gesorgt.

Weitere Informationen finden Sie hier. 

stol

stol