Freitag, 28. Juni 2019

Ozzy Osbourne will Donald Trump die Nutzung seiner Songs verbieten

Der britische Rocksänger Ozzy Osbourne (70) will US-Präsident Donald Trump untersagen, seine Lieder im Wahlkampf einzusetzen.

Ozzy Osbourne will US-Präsident Donald Trump untersagen, seine Lieder im Wahlkampf einzusetzen.
Ozzy Osbourne will US-Präsident Donald Trump untersagen, seine Lieder im Wahlkampf einzusetzen. - Foto: © shutterstock

stol