Montag, 30. April 2018

Panda-Bärin in Schönbrunn angelt sich „Italiener“

Die Rote Panda-Bärin „Mahalia“ im Wiener Tiergarten Schönbrunn hat wieder einen Partner und bekommt mehr Platz. Weil in dieser Woche der Umbau der Anlage startet, ist das Weibchen in der Vorwoche in ein Ausweichquartier umgezogen. Dort wartete laut einer Aussendung des Zoos vom Montag ein neuer Lebensgefährte auf sie: das Männchen „Manjul“, das Ende März von einem italienischen Zoo nach Wien kam.

Rote Panda-Bärin „Mahalia“ im Wiener Tiergarten Schönbrunn hat wieder einen Partner.
Rote Panda-Bärin „Mahalia“ im Wiener Tiergarten Schönbrunn hat wieder einen Partner. - Foto: © APA

stol