Montag, 01. Oktober 2012

Pferd versehentlich erschossen: Mit Wildschwein verwechselt

Ein Jäger, der versehentlich ein Pferd erschossen hat, muss seinen Jagdschein abgeben. Das hat das Verwaltungsgericht Koblenz in einem am Montag veröffentlichten Beschluss entschieden.

stol