Donnerstag, 19. März 2020

„Playboy“ stoppt in USA seine Printausgabe – auch wegen Corona

Das Männermagazin „Playboy“ erscheint in den USA künftig nicht mehr regelmäßig in gedruckter Form. Für den Rest des Jahres sollen Inhalte online veröffentlicht werden, schrieb Geschäftsführer Ben Kohn am Mittwoch (Ortszeit) in einem offenen Brief.

Die Printausgabe des Playboy in den USA soll gestoppt werden.
Die Printausgabe des Playboy in den USA soll gestoppt werden. - Foto: © APA/afp / MANDEL NGAN

apa