Mittwoch, 28. August 2019

Podcast „Paardiologie“: Charlotte Roche über ihr Liebesleben

Mit ihrem Mann im Podcast „Paardiologie“ über das gemeinsame Liebesleben zu reden, ist für die Autorin Charlotte Roche jedes Mal ein emotionales Erlebnis.

Charlotte Roche fühlt sich nach Podcast wie „vom Zug überfahren“.
Charlotte Roche fühlt sich nach Podcast wie „vom Zug überfahren“. - Foto: © APA/AP

„Wir reden so frei, wie wir nur können, und danach denken wir: Hä, was war das denn? Also ein bisschen so, als wär man vom Zug überfahren worden“, sagte Roche der Deutschen Presse-Agentur.

In dem Spotify-Podcast mit 15 Folgen diskutieren die 41-Jährige und ihr Mann aktuell jede Woche sehr persönlich über Liebe, Sex und ihre Ehe. „Ich denke bei einer Stunde Aufnahme nicht einmal da drüber nach, dass Leute das hören“, erzählte Roche.

dpa

stol