Freitag, 26. Oktober 2018

Popstar Sinead O'Connor tritt zum Islam über

Die irische Sängerin Sinead O'Connor ist zum Islam konvertiert. Sie sei „stolz“ auf diesen Schritt, erklärte die 51-Jährige im Kurzbotschaftendienst Twitter: „Das ist der natürliche Endpunkt der Reise jedes intelligenten Theologen.“ Gleichzeitig kündigte sie an, künftig auf den Namen Shuhada Davitt zu hören.

Die irische Sängerin Sinead O'Connor nennt sich nun Shuhada Davitt.
Die irische Sängerin Sinead O'Connor nennt sich nun Shuhada Davitt. - Foto: © APA/AFP

stol