Donnerstag, 21. Juni 2012

Porno-Clip auf Website des Tschechischen Abgeordnetenhauses

Ein neugestalteter Internetauftritt ist für das Prager Abgeordnetenhaus zum Fiasko geworden. Der Tschechische Rundfunk (CRo) spürte in einem frei zugänglichen Bereich der Webseiten private Dateien, heruntergeladene Spielfilme und sogar einen pornografischen Videoclip auf.

stol