Donnerstag, 15. Februar 2018

Pornoodarstellerin will über Trump-Affäre sprechen

Die Pornodarstellerin Stephanie Clifford will über das Verhältns mit US-Präsident Trump sprechen. Dabei will sie Details über die Affäre verraten.

Wann und in welcher Form die Pornodarstellerin ihre pikanten Geschichte erzählt, ist noch unklar.
Wann und in welcher Form die Pornodarstellerin ihre pikanten Geschichte erzählt, ist noch unklar. - Foto: © APA

Wie STOL bereits am Mittwoch berichtete, hat ein Anwalt Trumps gestanden: 130.000 Dollar soll der Präsident an Clifford gezahlt haben. 

Wann und in welcher Form die Pornodarstellerin ihre pikanten Geschichte erzählt, ist noch unklar. 

stol 

stol