Samstag, 30. November 2013

Porsche-Mitarbeiter verunglückte mit 800.000 Euro teurem Prototyp

Ein Mitarbeiter des Autoherstellers Porsche ist kurz vor der Markteinführung mit einem Prototyp des neuen Modells Spyder 918 in eine Leitschiene gekracht.

stol