Dienstag, 01. August 2017

Porträt: Elisabeth Prünster führt ein Hundehotel

Elisabeth Prünster liebt Hunde. Und sie führt ein Hotel. Das Hundehotel „Mair am Ort“ in Dorf Tirol ist ein Mekka für zwei- und vierbeinige Urlauber. Die Zeitschrift „Die Südtiroler Frau“ hat Elisabeth Prünster besucht.

Elisabeth Prünster, Hotelierin und Hundeliebhaberin. - Foto: DLife
Elisabeth Prünster, Hotelierin und Hundeliebhaberin. - Foto: DLife

Vor einigen Jahren sollte sie den Hotelbetrieb ihres Vaters übernehmen. Aber in der Rolle der adretten Vorzeige-Hotelierin fühlte sich Elisabeth Prünster nicht sonderlich wohl. Also setzte sie eine ungewöhnliche Idee in die Tat um: Sie eröffnete ein Hundehotel. Und dort fühlen sich Zwei- und Vierbeiner offenbar wohl.

Die bequemen Zimmer sind mit Hundebettchen und Fressnapf ausgestattet, auf der erlesenen Speisekarte finden sich auch Leckerlis für Gäste mit vier Pfoten, und während Herrchen oder Frauchen in der Sauna Erholung suchen, erfrischt sich Bello in der Hundedusche. Mit ihrem ungewöhnlichen Angebot hatte Elisabeth Prünster einen sprichwörtlich guten Riecher, denn den meisten Hundehaltern ist das Wohl ihrer tierischen Familienmitglieder genauso wichtig wie das eigene.

Die Zeitschrift „Die Südtiroler Frau“ hat die unkonventionelle Hotelierin besucht. Lesen Sie mehr dazu in der neuen Ausgabe vom 1. August.

stol