Donnerstag, 13. Juni 2019

„Prinz der Wale“: Trump erntet Spott für Schreibfehler

US-Präsident Donald Trump hat am Donnerstag einigen Spott für einen Schreibfehler in einem seiner Tweets einstecken müssen. Hinsichtlich seines Staatsbesuchs in Großbritannien in der vergangenen Woche schrieb er im Kurznachrichtendienst Twitter, er habe den „Prince of Whales“ getroffen.

Donald Trump (r.) erklärte, den "Prince of Whales" getroffen zu haben. Prinz Charles (l.) ist allerdings der Prince of Wales.
Donald Trump (r.) erklärte, den "Prince of Whales" getroffen zu haben. Prinz Charles (l.) ist allerdings der Prince of Wales. - Foto: © APA/AFP

stol