Montag, 21. Dezember 2020

„Südtirol hilft“: 5000 Euro für Haus Margaret

Die Promi-Patenschaften von „Südtirol hilft“ gehen weiter. Vergangene Woche wurden bereits 3 soziale Projekte vorgestellt und haben auch großzügige Spender gefunden. Am heutigen Montag geht es mit Diözesanbischof Ivo Muser weiter. Hannes Gamper, Tiroler Goldschmied, hat 5000 Euro geboten, um die Einrichtung „Haus Margaret“ zu unterstützen.

.) Südtirol hilft Präsident Heiner Feuer, Diözesanbischof Ivo Muser, Caritas Verena Mengin, Südtirol 1 Moderatorin Sarah Bernardi, Radio Tirol Moderatorin Christine Rabanser.
Badge Local
.) Südtirol hilft Präsident Heiner Feuer, Diözesanbischof Ivo Muser, Caritas Verena Mengin, Südtirol 1 Moderatorin Sarah Bernardi, Radio Tirol Moderatorin Christine Rabanser. - Foto: © mp
Der Oberhirte macht sich ganz besonders für das „Haus St. Margareth“ stark, wo obdachlose Frauen ein Dach über dem Kopf und Unterstützung bekommen.

Damit wird Frauen geholfen, die aus den unterschiedlichsten Gründen keinen anderen Ausweg mehr sehen und die Hilfe dringend nötig haben.

Haus Margaret – ein sicherer Platz für Frauen ( Hier geht's zum Mitbieten)

Obdachlosigkeit ist nicht nur männlich. Auch Frauen sind betroffen, zunehmend junge Frauen. Oft nach Schicksalsschlägen wie dem Tod des Lebenspartners, Scheidung, Trennung oder erlebter Gewalt. Oft wegen schwieriger Familienverhältnisse oder Abhängigkeitsproblematiken. Das Leben auf der Straße ist gefährlich. In dem von der Caritas geführten „Haus Margaret“ in Bozen, dem bisher einzigen Obdachlosenhaus für Frauen in Südtirol, finden sie Schutz und Obdach. Das „Haus Margaret“ bietet 18 Frauen einen sicheren Platz.


Diözesanbischof Ivo Muser kennt das Haus Margaret schon seit Jahren. Ihm ist dieses Angebot für Frauen, die nicht mehr weiterwissen, ein ganz besonderes Anliegen. Deshalb hat er auch sofort die Patenschaft dafür übernommen. Für einige Frauen ist das Haus Margaret die einzige Chance, einem Schicksal zu entfliehen, das sie nicht mehr länger ertragen können.

Bis Aktionsschluss um 18.25 Uhr wurden 5000 Euro geboten.

Morgen wieder eine neue Aktion

Am Dienstag setzen sich die Schauspieler und Komiker Thomas Hochkofler und Lukas Lobis für ein ernstes Thema ein. Sie haben die Patenschaft für den VinziMarkt übernommen, wo Menschen und Familien mit dem Notwendigsten, mit Lebensmittel unterstützt werden.

Angebotsende ist wie immer um 18.25 Uhr. Mitbieten können Sie online und auch telefonisch unter 0471/443033.

stol

Alle Meldungen zu: