Freitag, 18. September 2020

Ralph Neubauer, ein Südtirol-Freund mit dem Hobby Mord

Ein Porträt des rheinländischen Autors der „Südtirolkrimis“, der unser Land bestens kennt, ein Ausblick aufs Saisonprogramm des Südtiroler Kulturinstituts sowie allerlei Freizeit- und Fernseh-Tipps finden Sie in der am heutigen Freitag erschienenen aktuellen Ausgabe des „Dolomiten Magazins“.

Krimi-Autor Ralph Neubauer zieht die Fans auch bei  Lesungen in seinen Bann.
Badge Local
Krimi-Autor Ralph Neubauer zieht die Fans auch bei Lesungen in seinen Bann.
Ralph Neubauer ist ein Paradebeispiel dafür, dass man sich in unser Land verlieben kann: Sonst wäre es wohl nicht möglich, als Rheinländer authentische „Südtirolkrimis“ zu schreiben, die ein Renner sind.

In der Rubrik „Menschen in der Freizeit“ im „Dolomiten-Magazin“ vom Freitag wird der Krimi-Autor, der unser Land für seine Bücher genau erkundet und vielleicht besser kennt als so mancher Einheimischer, etwas näher vorgestellt.


Im „Dolomiten Magazin“ finden Sie zudem eine Reihe weiterer interessanter Beiträge wie die wöchentliche Reportage, die sich diesmal dem Südtiroler Kulturinstitut gewidmet, das unter dem Motto „Kampfgeist“ in der Saison 2020/21 zu Theatergastspielen, Konzerten und Lesungen einlädt, auf die das „Dolomiten-Magazin“ vorausblickt. Außerdem enthält das „Dolomiten Magazin“das mit Abstand umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols. Jetzt auch mitsamt Streaming-Tipps!

Die Boznerin Anna Unterberger gehört inzwischen zu den bekannten Gesichtern des deutschsprachigen Films und Fernsehens. Im Fernsehdrama „Das Tal der Mörder“ (ORF 2) am Sonntag, 20. September, spielt sie die Studentin Eva, die den Mörder ihres Vaters sucht, und ist daher im „Dolomiten-Magazin“ unser „Star der Woche“.

Und nicht zu vergessen: Das „Dolomiten-Magazin“ gibt es jetzt auch mit großem Preisrätsel. Woche für Woche sind einmalige Preise zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich!

ds