Samstag, 09. Dezember 2017

Rekordverdächtiger Katzen-Weitsprung in den USA

Die neunjährige Siamkatze „Bud D. Boy“ aus Palm Beach Gardens in Florida könnte bald als die am weitesten springende Katze der Welt gelten.

Der weiße Kater Bud D Boy absolvierte einen Sprung, der als fast 3,40 Meter weit gemessen wurde. - Foto: Screenshot/Youtubevideo
Der weiße Kater Bud D Boy absolvierte einen Sprung, der als fast 3,40 Meter weit gemessen wurde. - Foto: Screenshot/Youtubevideo

Bereits am 11. November unternahm der weiße Kater einen diagonalen Sprung, der als fast 3,40 Meter weit gemessen wurde (11 Feet und 2,5 Inches).

Nun wartet der stolze Besitzer Scott Sturtz auf die Bestätigung vom Guinness-Buch der Rekorde, ob die tierische Leistung als Weltrekord akzeptiert wird.

Bisher ist die Katze Alley bei „Guinness World Records“ als Rekordhalterin festgehalten. Sie schaffte demnach vor vier Jahren in Chicago 1,82 Meter.

apa/dpa

stol