Freitag, 30. April 2010

Ribery dürfte bei Verfahren wegen Sex-Affäre nicht zur WM

Im Sexskandal um Spieler der französischen Fußball-Nationalmannschaft müsste Bayern Münchens Star Franck Ribery bei einem formellen Ermittlungsverfahren auf die Teilnahme an der Weltmeisterschaft verzichten.

stol