Sonntag, 18. Februar 2018

Rios Karneval mit Satire und Sozialkritik

Mit einer Parade der besten sechs Sambaschulen ist der Karneval von Rio de Janeiro zu Ende gegangen. Die Tänzer und Musiker zogen in der Nacht auf Sonntag zum letzten Mal durch das Sambodrom in der Millionenmetropole am Zuckerhut. Der Karneval in Rio war heuer politisch wie selten. Die Samba-Schulen prangerten bei ihren Inszenierungen die weitverbreitete Korruption und die ausufernde Gewalt an.

Der Karneval war heuer politisch wie selten zuvor Foto: APA (AFP)
Der Karneval war heuer politisch wie selten zuvor Foto: APA (AFP)

stol