Samstag, 16. März 2019

Rote Karte für Griezmann Mbappe als Babyname

Ein offenbar fußballverrücktes Paar in Frankreich darf seinem Sohn nicht den Vornamen Griezmann Mbappe geben. Nach Angaben der Stadtverwaltung von Brive-la-Gaillarde im Südwesten des Landes untersagte ein Gericht die Hommage an die Fußball-Nationalspieler Antoine Griezmann und Kylian Mbappe. Der kleine Bub heißt stattdessen nun Dany Noe.

Ein Standesbeamter zeigte einem Paar bei der Namensgebung für ihr Kind die rote Karte.
Ein Standesbeamter zeigte einem Paar bei der Namensgebung für ihr Kind die rote Karte. - Foto: © shutterstock

stol