Mittwoch, 14. September 2016

Rührend und kraftvoll: 57 orange Rosen als Aufmunterung - VIDEO

Ashley Adamietz ist Schülerin an einer kalifornischen High-School. Sie ist hübsch, beliebt und genießt ihr Leben in vollen Zügen. Dann bekommt sie eine schreckliche Diagnose. Doch in diesen Tagen zeigte sich, dass die ganze Schule hinter ihr steht.

Die leukämiekranke Ashley Adamietz mit ihrem Riesenstrauß oranger Rosen. - Foto: Screenshot Youtube Video
Die leukämiekranke Ashley Adamietz mit ihrem Riesenstrauß oranger Rosen. - Foto: Screenshot Youtube Video

Anfang August bekam die Cheerleaderin die Horrordiagnose: Leukämie. Ein furchtbarer Schicksalsschlag für Ashley. Neben Sport und Freunden wird nun auch die Chemotherapie zum Teil ihres Lebens.

Doch sie gibt nicht auf. Nach wenigen Wochen steht sie schon wieder mit ihren Girls auf dem Feld und feuert die Football-Mannschaft ihrer Foothill-High School in Palo Cedro an. Doch auch diese kräftigen Burschen zeigen mit einer bewegenden Aktion, dass Ashley ihre volle Unterstützung hat. Das YouTube-Video spricht eine deutliche Sprache.

Externen Inhalt öffnen

Vor dem letzten Match des High-School-Teams laufen alle 57 Mitglieder an ihr vorbei, jeder legt eine orange Rose vor Ashleys Füße. Orange ist die Farbe des Bewusstseins für Blutkrebs. Und bei Ashley fließen die Tränen nahe.

Gerührt schreibt sie bei Twitter: "Ich war schockiert, überwältigt und sprachlos".

stol

stol