Dienstag, 04. Mai 2010

Schmierenkampagne gegen Obama– Web-Volk spekuliert über Affäre

Rechte Republikaner und Klatschpresse versuchen offenbar, durch die Verbreitung von Gerüchten im Internet US-Präsident Barack Obama nachhaltig zu schaden.

stol