Montag, 27. August 2018

Schönbrunner Panda-Weibchen malt Bilder

Das Panda-Weibchen „Yang Yang“ im Tiergarten Schönbrunn betätigt sich jetzt als Malerin. Die mit einem Bambus-Pinsel angefertigten „Kunstwerke“ sind Teil eines Crowdfunding-Buchprojekts über die Geschichte der Großen Pandas im Wiener Zoo.

Die Pandadame „Yang Yang“ wird 100 Bilder gestalten, die dann um 490 Euro  erhältlich sind.
Die Pandadame „Yang Yang“ wird 100 Bilder gestalten, die dann um 490 Euro erhältlich sind. - Foto: © APA

stol