Dienstag, 24. November 2015

"Schreite voran, schönes *hicks* Australien"

Einmal die eigene Nationalhymne vor einem großen Publikum singen: Ein Traum von vielen. Für den 7-jährigen Ethan wurde dieser Traum am Samstag Realität. Und so schnell wird sein Auftritt nicht vergessen werden.

Der kleine Ethan hat tapfer durchgehalten. - Foto: Youtube
Der kleine Ethan hat tapfer durchgehalten. - Foto: Youtube

Im Rahmen der Australian Baseball League trafen am Samstag die Teams von Brisbane und Adelaide aufeinander. Zuvor jedoch wurde dem 7-jährigen Ethan eine große Ehre zuteil: Er durfte die Australische Nationalhymne "Advance Australia Fair" ("Schreite voran, schönes, glückliches Australien") singen. 

Das Video von seinem Auftritt wurde zum Youtube-Hit.

Noch während die ersten Töne der Musik erklingen, schüttelt ein Schluckauf sichtlich den jungen Körper. Dann fängt Ethan an, mit klarer Stimme zu singen. Und schon kurz darauf passiert das Unvermeidliche: Ein lauter Hickser schallt durch das Mikrofon.

Der 7-Jährige lässt sich von einer solchen Banalität jedoch nicht abhalten: Tapfer singt Ethan die Hymne zu Ende, nur gelegentlich gewürzt mit einem lauten "Hicks". Die Spieler tun sich sichtlich schwer, eine ernste Miene zu bewahren.

Am Ende angelangt wird der junge Sänger vom Publikum mit lautem und herzlichen Applaus belohnt, die Spieler klatschen mit ihm ab. Und die Kommentatoren aus dem Off sind sich sicher: Diese Version der Hymne wird schwer zu toppen sein.

stol

stol