Dienstag, 10. Januar 2017

Schwimmen kann man auch im Schnee

Ein Schneesturm, der ihre Weiterfahrt verhindert hat, führte dazu, dass einige junge US-Schwimmer eine besondere Trainingseinheit eingeschoben haben - im Schnee.

Wie bei der Staffel im Pool: Der Rückenschwimmer übergibt an den Brustschwimmer. - Foto: Screenshot Twitter-Video
Wie bei der Staffel im Pool: Der Rückenschwimmer übergibt an den Brustschwimmer. - Foto: Screenshot Twitter-Video

Dass man auch im weißen Nass flott unterwegs sein kann, haben einige US-amerikanische Nachwuchsschwimmer auf Video festgehalten.

Die Athleten der Technischen Hochschule Atlanta waren unterwegs zu einem Schwimm-Wettkampf, als sie wegen eines heftigen Schneesturms ihre Fahrt in Blacksburg (Virginia) unterbrechen mussten.

Doch Aidan Pastel und seine Kollegen des "Georgia Tech"-Schwimmteams wollten die Zeit nicht ungenutzt lassen. Und da kein Schwimmbecken zur Verfügung stand, haben sie die Trainingseinheit kurzerhand in den Tiefschnee vor ihrem Hotel verlegt.

Und wie es sich für ein richtiges Schwimmteam gehört, haben sie gleich eine komplette Lagen-Staffel eingesetzt mit Rücken-, Brust-, Delfin- und Freistilschwimmer...

Das Twitter-Video dieser harten College-Jungs und ihrer spaßigen Mutprobe wurde innerhalb kürzester Zeit zum Renner.

stol 

stol