Mittwoch, 26. August 2015

Sehen, Staunen und Probieren beim Wirtschaftstag Gand

Am 29. August wird sich einen ganzen Tag lang die Gewerbezone Gand in Kaltern und Eppan den Besuchern und Gästen präsentieren. Dabei werden die ansässigen Unternehmen, ihre vielfältigen Produkte und Dienstleistungen vorgestellt - Eintritt frei!

Die Gewerbezone Gand präsentiert sich am Samstag - Foto: lvh
Die Gewerbezone Gand präsentiert sich am Samstag - Foto: lvh

Eine gebündelte Ladung Wirtschaft – dafür sorgen die Betriebe der Gewerbezone Gand am Samstag, 29. August beim Wirtschaftstag Gand, bei der sich die ansässigen Firmen dem Publikum präsentieren.

„Eine tolle Initiative, die die Vielseitigkeit der ansässigen Unternehmen aber auch die Gewerbezone selbst den Besuchern näherbringt“, erklärt Elmar Morandell, Kalterer Ortsobmann im Wirtschaftsverband für Handwerk und Dienstleister (lvh).

 „Unsere Gewerbezone soll eine erste offizielle Segnung und Eröffnung erhalten“, berichtet Erwin Morandell, OK-Chef der Veranstaltung.

Rekord-Gießkanne zu bestaunen

 „Neben den vielen Informationsangeboten und Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein laden wir auch zum Flanieren und Erkunden der Gand ein.“ Dafür werfen sich auch alle Betriebe in Schale und warten mit tollen Initiativen auf.

 Ein Hingucker ist sicherlich auch die von Metallbau Vorhauser vom Künstler Paul Thuille geplante begehbare „Größte Gieskanne der Welt“.

Der Wirtschaftstag Gand findet am 29. August ab 10.00 Uhr bis spätabends statt, der Eintritt ist kostenlos. Kinderanimation, Spiele, kulinarische Leckerbissen der Feuerwehren Ober-und Unterplanitzing sowie Musik umrahmen die Betriebsschau.

stol