Dienstag, 26. März 2013

Shopping: Anprobe virtuell

Klamotten kaufen ging bisher so: Frau oder Mann drückte sich an Kleiderständern vorbei, nahm hier ein Teil, dort ein Teil und verschwand mit einem Armvoll Kleidung in der Umkleidekabine.

stol