Dienstag, 16. Mai 2017

Sicherheitslücke in iOS: iPhones und iPads jetzt aktualisieren

Nutzer von Apples iPhone und iPad sollten die jüngste Version des Betriebssystems iOS rasch installieren. Nach Angaben von Apple bringt die Version iOS 10.3.2 Fehlerbehebungen und Verbesserung bei der Sicherheit mit sich.

Foto: © APA/DPA

Mehr als 40 Sicherheitslücken seien ausgeräumt worden. Davon sind einige laut dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik schwerwiegender Natur. Online-Angreifer könnten die Schwachstellen zum Ausführen beliebiger Programmcodes mit umfangreichen Zugriffsrechten ausführen.

Das Update lasst sich im Menü des Geräts unter „Einstellungen/Allgemein/Softwareupdate“ anstoßen. Oder der Nutzer verbindet sein Gerät per Kabel mit einem Computer und bezieht das Update über die Software iTunes.

dpa

stol