Freitag, 12. Februar 2021

Sigrun Falkensteiner: Mit Gesang, Charme und Stöckelschuhen

Ein Porträt der aus Ehrenburg stammenden Landesschuldirektorin, eine Reportage mit Ratschlägen von Toni Fiung für die Fastenzeit sowie allerlei Freizeit- und TV-Tipps finden Sie im aktuellen „Dolomiten Magazin“, das am heutigen Freitag erschienen ist.

Gekonnt und sprachgewandt moderiert Sigrun Falkensteiner immer wieder Veranstaltungen und achtet dabei stets auch auf ihr Aussehen.
Badge Local
Gekonnt und sprachgewandt moderiert Sigrun Falkensteiner immer wieder Veranstaltungen und achtet dabei stets auch auf ihr Aussehen.
Singen ist ihre Leidenschaft, die Schule ihre Berufung, adrettes Aussehen ihre Trumpfkarte: Doch in ihrer Freizeit tut Landesschuldirektorin Sigrun Falkensteiner auch gerne einmal nichts.

Im heutigen „Dolomiten-Magazin“ wird die 45-jährige Pustererin, die sich in einem normalen Jahr ohne Corona jetzt während der Semesterferien wohl einen Urlaub gönnen würde, näher vorgestellt, und zwar in der Rubrik „Menschen in der Freizeit“.

Im „Dolomiten-Magazin“ finden Sie zudem viele interessante Beiträge. In der Reportage geht es diesmal um einige wertvolle Tipps von Toni Fiung für den Fasching und die anschließende Fastenzeit im Kreis der Familie. Außerdem enthält das „Magazin“ das mit Abstand umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols, auch mitsamt Streaming-Tipps!

„Star der Woche“ im „Dolomiten-Magazin“ ist diesmal Bradley Cooper. Passend zum Valentinstag ist am Sonntag, 14. Februar, „A Star is Born“ (ORF 1 und Sat.1) zu sehen, der bislang größte Erfolg des 46-jährigen US-Amerikaners, – mit Lady Gaga als grandioser Filmpartnerin.

Und nicht zu vergessen: Im „Dolomiten-Magazin“ gibt es auch ein großes Preisrätsel. Woche für Woche sind einmalige Preise zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich!

ds