Samstag, 11. April 2020

„Sing Hallelujah!“ am Ostersonntag

Die Osterfreude verlangt ihren Ausdruck, deshalb hat das diözesane Amt für Ehe und Familie die Initiative ergriffen und den Flashmob „Sing Hallelujah!“ organisiert.

„Sing Hallelujah!“ heißt es am Ostersonntag um 12,30 Uhr.
Badge Local
„Sing Hallelujah!“ heißt es am Ostersonntag um 12,30 Uhr.
Am Ostersonntag um 12.30 Uhr sind alle aufgerufen, vom Balkon, vom Fenster oder im Garten ein „Halleluja“ zu singen.

Der Flashmob reiht sich ein in die vielen Gesangs- und Musikinitiativen, die wir seit einigen Wochen kennen. Er ist Ausdruck des Zusammenhaltes, der gemeinsamen Stärke und des kulturellen Reichtums unseres Landes in den vielen musikalisch engagierten Menschen. „Und nicht zuletzt möchten wir mit dieser Aktion zum Ausdruck bringen, was wir an Ostern eigentlich feiern: Dass das Leben stärker ist als jede Krise, ja, stärker auch, als Zerstörung und Tod“, sagt Johanna Brunner, die Leiterin des Amtes für Ehe und Familie der Diözese.

stol