Donnerstag, 14. Juni 2018

Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen Sylvester Stallone

Die Staatsanwaltschaft in Los Angeles prüft Vorwürfe gegen Hollywood-Star Sylvester Stallone (71) wegen sexueller Übergriffe. Die Polizei habe die Ergebnisse ihrer Ermittlungen an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet, sagte ein Sprecher der Behörde am Mittwoch (Ortszeit) dem US-Magazin „People“.

Die Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen Hollywood-Star Sylvester Stallone wegen sexueller Übergriffe.
Die Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen Hollywood-Star Sylvester Stallone wegen sexueller Übergriffe. - Foto: © APA/AFP

Er könne nicht sagen, wie lange die Prüfung dauern werde. Im November hatte eine Frau bei der Polizei im kalifornischen Santa Monica Vorwürfe gegen den Schauspieler vorgebracht. Dem Promi-Portal „TMZ.com“ zufolge soll die Frau behauptet haben, sie sei in den 1990er Jahren von Stallone vergewaltigt worden. Sein Anwalt dementierte die Vorwürfe damals.

Wochen zuvor hatte der „Rambo“-Star bereits Berichte zurückgewiesen, er habe 1986 in Las Vegas eine damals 16-Jährige zum Sex gezwungen. „Dies ist eine lächerliche, kategorisch falsche Geschichte“, teilte Stallones Sprecherin Michelle Bega damals der dpa mit.

dpa 

stol