Donnerstag, 21. November 2019

„Südtirol hilft“ bereits zum 14. Mal: Bisher knapp 7 Millionen für Menschen in Not

„Südtirol hilft“ startet auch dieses Jahr wieder. Die mittlerweile bekannteste Hilfsaktion des Landes, zu der sich Caritas, Bäuerlicher Notstandsfonds, Südtiroler Krebshilfe, die Radiosender Südtirol 1 und Radio Tirol sowie das Medienhaus Athesia zusammengeschlossen haben, zeugt von beispielhafter Solidarität.

Rund 6,9 Millionen Euro wurden seither gespendet; damit konnte 1993 Familien und Einzelpersonen geholfen werden. Auch heuer gibt es eine Reihe von attraktiven Angeboten und Aktionen.
Badge Local
Rund 6,9 Millionen Euro wurden seither gespendet; damit konnte 1993 Familien und Einzelpersonen geholfen werden. Auch heuer gibt es eine Reihe von attraktiven Angeboten und Aktionen.

Rund 6,9 Millionen Euro wurden seither gespendet; damit konnte 1993 Familien und Einzelpersonen geholfen werden. Auch heuer gibt es eine Reihe von attraktiven Angeboten und Aktionen.

Damit sollen die Südtiroler dafür sensibilisiert werden, für Menschen hierzulande zu spenden, die aufgrund eines schweren Schicksalsschlages in finanzielle Not geraten sind und dringend Hilfe brauchen.


Schnelle und unbürokratische Hilfe



Die schnelle und unbürokratische Hilfe – genau das ist die Stärke von „Südtirol hilft“.

„Südtirol hilft ist eine sehr wichtige Initiative, denn auch in einem relativ wohlhabenden Land, wie es Südtirol ist, gibt es leider auch Mitmenschen, die sich in einer Notlage befinden und denen die öffentliche Hand nicht oder nicht schnell genug helfen kann“, lobt Landeshauptmann und Schirmherr von „Südtirol hilft“, Arno Kompatscher.

Neu ist heuer, dass mit Heiner Schweigkofler ein noch stärkerer Kontakt zu den zahlreichen Hilfsorganisationen im Land aufgebaut werden soll, um noch besser und verzweigter helfen zu können.

Neuer Weihnachts-Song: „In dieser einen Nacht“


Neben den bereits bekannten Aktionen der Promiversteigerungen und dem Spendenmaraton, der Traumreiselotterie und zahlreichen anderen Initiativen, wurde heuer erneut ein eigener Weihnachtssong aufgelegt.

Nach dem überragenden Erfolg des „Südtirol-hilft“-Weihnachts-Songs „Zuhause – Dahoam“ kommt es auh dieses Jahr zu einer weiteren Musikaktion.

Heuer haben die erfolgreichen S1-Stars Maria Moling, Wolfgang Schmid, Patrik Strobl und Michael Aster gemeinsam mit dem Produzenten und Gitarristen Chris Kaufmann und dem Südtirol 1-Moderator Martin Perkmann den neuen „Südtirol-hilft“-Weihnachtssong „In dieser einen Nacht“ herausgebracht. Er wird im Radio gespielt und ist ab nächster Woche auch als CD in allen Athesia-Buchhandlungen erhältlich. Der gesamte Reinerlös geht zu Gunsten von „Südtirol hilft“.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol