Dienstag, 22. August 2017

Südtiroler Handmäher zeigen Einsatz und Schneid bei der EM

Hundertstelkrimi und harte Konkurrenz bei der diesjährigen Europameisterschaft im Handmähen: In wenigen Stunden haben die besten Handmäher Europas mit ihren Sensen tausende Quadratmeter saftiges Gras weggefegt. Auch wenn es für die Südtiroler Teilnehmer dieses Mal nicht für die Sensation gereicht hat, so mähten sich die Athleten auf Top-Platzierungen. Titelverteidiger Georg Spiess aus dem Sarntal holte sich heuer Platz 11.

Die Südtiroler Athleten bei der EM im Handmähen. - Foto: sbb
Die Südtiroler Athleten bei der EM im Handmähen. - Foto: sbb

stol