Dienstag, 14. April 2020

Take-That-Sensation: Robbie Williams und Gary Barlow singen Duett

In der Corona-Krise begeistern viele Musiker ihre Fans mit Musik aus dem Wohnzimmer. Nun haben die früheren Bandkollegen Robbie Williams und Gary Barlow für ein besonderes Duett gesorgt.

Robbie Williams und Gary Barlow haben gemeinsam ein Duett gesungen.
Robbie Williams und Gary Barlow haben gemeinsam ein Duett gesungen. - Foto: © Screenshot
Es war im Jahr 1995, als Robbie Williams die Boyband Take That verließ. Nur kurze Zeit später löste sich die Band dann komplett auf. Für die Fans war das ein unglaublicher Schock. Zwar hatte die Band später noch einmal zusammengefunden, aber an die erfolgreichen Neunziger-Jahre konnte sie nicht anknüpfen.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen



Nun haben Gary Barlow und Robbie Williams mit einem gemeinsamen Duett zumindest für ein virtuelles Comeback gesorgt. Die beiden haben sich aus ihrem jeweiligen Homeoffice zusammengeschaltet und gemeinsam den Song „Shame“ performt. Nachdem Robbie Williams der Band den Rücken gekehrt hat, waren die beiden alles andere als gut aufeinander zu sprechen. Mittlerweile vertragen sie sich aber wieder. In dem Lied „Shame“, welches sie 2010 gemeinsam komponiert haben, beschreiben sie den Prozess dort hin.

Gary Barlow startete bereits vor einiger Zeit die sogenannte „Crooner Session“, wo er jeden Tag mit einem anderen berühmten Musiker ein Duett singt. Nun war also Robbie Williams an der Reihe. Auf Instagram schrieb er dazu: „Tut mir leid, dass ich euch so lange darauf habe warten lassen.“

Im Netz ging das Video sofort durch die Decke. Binnen weniger Stunden wurde es Hunderttausende Male aufgerufen. Auch die Tatsache, dass Robbie Williams beim Refrain einmal zu früh einsteigt, scheint die Fans nicht zu stören. Oder macht gerade das Improvisierte den Charme der Performance aus? Auf jeden Fall ein gelungenes Comeback.

mat