Samstag, 12. August 2017

Tania Cagnotto wird Mami

Eine der weltweit erfolgreichsten Wasserspringerinnen aller Zeiten, die Boznerin Tania Cagnotto, hat am Samstag Nachmittag via Instagram mitgeteilt, dass ihr ein neues aufregendes Abenteuer bevorsteht: Sie wird Mutter.

Tania Cagnotto und ihr Mann Stefano Parolin werden Eltern. - Foto: "Z"
Tania Cagnotto und ihr Mann Stefano Parolin werden Eltern. - Foto: "Z"

Die 32-jährige Tania Cagnotto ist Weltmeisterin, zweimalige Olympiamedaillengewinnerin und 20-fache Europameisterin. Außerdem gewann sie heuer zum 2. Mal nach 2010 die „Dolomiten“-Wahl zur „Sportlerin des Jahres“. 

Nach Olympia in Rio 2016 hatte sie ihren Rücktritt angekündigt, im heurigen Mai hat sie dann bei der Italienmeisterschaft in Turin doch noch einen Wettkampf bestritten - und gewonnen. 

Nun liefert sie eine andere Schlagzeile mit einem Post auf Instagram: „Nachdem ich unbeschreibliche Emotionen im Sport erleben durfte, erwartet uns ab heute ein genauso aufregendes Abenteuer.“ Dazu postete die Wasserspringerin ein Bild, das sie mit ihrem Mann Stefano Parolin zeigt, den sie im September auf der Insel Elba geheiratet hatte.

Apropos Nachwuchs: Die Biathletin Karin Oberhofer aus Feldthurns ist vor rund einem Monat Mama geworden: Der kleine Paul hat am 11. Juli das Licht der Welt erblickt.

stol

stol