Donnerstag, 05. Juli 2018

„Tatort“ Weimar: Kiffer verwechselte Polizisten mit Schauspielern

Bei den Dreharbeiten zu einer neuen „Tatort“-Folge in Weimar hat ein Mann mit Marihuana-Zigarette echte Polizisten mit Schauspielern verwechselt.

Weil zur Zeit eine „Tatort“-Folge in Weimar gedreht wird, hielt der Mann die Polizisten für Schauspieler.
Weil zur Zeit eine „Tatort“-Folge in Weimar gedreht wird, hielt der Mann die Polizisten für Schauspieler. - Foto: © shutterstock

stol