Freitag, 03. August 2018

Tattoo-Model „Zombie Boy“ ist tot

Sein Aussehen einer verwesenden Leiche machte ihn weltberühmt, nun ist das kanadische Tattoo-Model Rick Genest im Alter von 32 Jahren gestorben.

Rick Genest wurde tot in seiner Wohnung gefunden.
Rick Genest wurde tot in seiner Wohnung gefunden. - Foto: © APA/AFP

Unter dem Namen „Zombie Boy“ kam Rick Genest zum weltweiten Ruhm, der große Durchbruch gelang dem Model mit der Rolle im Video zu Lady Gagas Hit „Born This Way“.

Externen Inhalt öffnen

Nun wurde der 32-Jährige tot in seiner Wohnung in Montreal aufgefunden, wie der kanadische Sender „Radio-Canada“ berichtet. Rick Genest hat Suizid begangen, wie die Polizei demnach am Donnerstag bestätigte.

Im deutschsprachigen Sprachraum wurde Rick Genest unter anderem bekannt, weil er 2013 als Gast bei Heidi Klums „Germany's Next Topmodel“ dabei war. 

Das Markenzeichen von „Zombie Boy“ waren seine auffälligen Tätowierungen, die sich über seinen gesamten Körper verteilen. Nachdem er mit einem Hirntumor diagnostiziert worden war, entschloss er sich im Alter von 19 Jahren, seinen ganzen Körper tätowieren zu lassen.

Mit seinen Knochen-Tattoos und zusätzlichen Insekten-Verzierungen war der Kanadier zwei Mal im Guinness-Buch der Rekorde aufgelistet.

stol

stol