Montag, 26. Oktober 2015

Tausende Schafe durchqueren Madrids Innenstadt

Gemäß einem alten Recht der Schäfer durften sie am Sonntag wieder für die Wanderung ihrer Tiere die Straßen von Spaniens Hauptstadt nutzen.

Schafe statt Stiere: In Madrid weckten am Sonntag andere Vierbeiner als üblich das Interesse der Zuschauer. (Foto: Screenshot Reuters-Video)
Schafe statt Stiere: In Madrid weckten am Sonntag andere Vierbeiner als üblich das Interesse der Zuschauer. (Foto: Screenshot Reuters-Video)

Tausende Schafe am Sonntag in Madrid. Die Tiere durchquerten die gesamte Innenstadt. Ihr Ziel: Weideflächen in wärmeren Gebieten.

Die Wanderung findet jedes Jahr statt. Es ist ein altes Recht der Schäfer, dafür die Straßen von Madrids Innenstadt zu nutzen. Für die Schafe sind die Rosen- und sonstigen Beete der Hauptstadt ein willkommener Imbiss auf dem Weg.

Wie jedes Jahr haben auch heuer viele Touristen und Einheimische das besondere Schauspiel miterlebt.

stol

stol