Dienstag, 26. Juni 2018

Tourist stolpert in Pompei und reißt Säule mit

Ein amerikanischer Tourist ist bei einer Besichtigung der archäologischen Stätte Pompei bei Neapel gestolpert und hat dabei eine Säule mitgerissen. Verletzt wurde dabei niemand.

Pompei (Symbolbild).
Pompei (Symbolbild). - Foto: © shutterstock

Bei einem Sturz streifte der junge Amerikaner in den Überresten des Gebäudes „Championnet“ eine Säule so unglücklich, dass sie zu Boden stürzte. Verletzt wurde dabei niemand, auch beschädigt wurde nichts Weiteres.

Die Beamten der Stätte werden sich um eine mögliche Neupositionierung der Säule vor Ort kümmern. Im Einsatz waren auch die Carabinieri.

stol

stol