Freitag, 13. September 2019

Transhumanz im Schnalstal: Schafe kehren heim

Der Schafübertrieb im Schnalstal ist eine alte und noch immer lebendige Tradition. Der archaische Brauch des Schafübertriebs, auch als Transhumanz bezeichnet, ist Teil des immateriellen Weltkulturerbes der UNESCO. Als einziger Schafübertrieb der Welt führt er gleichzeitig über einen Gletscher und eine Ländergrenze. Am Sonntag ist es wieder soweit.

Foto: Schnalstaler Gletscherbahnen
Foto: Schnalstaler Gletscherbahnen

stol