Montag, 08. Juli 2019

Unbekannter erklimmt Wolkenkratzer in London

Ein unbekannter Kletterer hat am Montagmorgen ohne Hilfsmittel den bekannten, fast 310 Meter hohen Wolkenkratzer „The Shard“ in London erklommen.

310 Meter hoch ragt "The Shard" in den Londoner Himmel. - Foto: AP
310 Meter hoch ragt "The Shard" in den Londoner Himmel. - Foto: AP

Laut Polizei bewegte sich der Mann ohne Seil und Kletterausrüstung auf die Spitze des pyramidenförmigen Hochhauses am Ufer der Themse zu.

Einem Augenzeugen zufolge gelang es dem Kletterer, die Spitze des Wolkenkratzers zu erreichen, bevor die Polizei ihn erwischte. Scotland Yard erklärte, dass der Mann sich mittlerweile in den Händen der Beamten befinde, er sei jedoch nicht festgenommen worden.

Der vom italienischen Architekten Renzo Piano entworfene Glasturm „The Shard“ war bereits in der Vergangenheit das Ziel von waghalsigen Kletteraktionen. Im Jahr 2013 kletterte eine Gruppe von Greenpeace-Aktivisten auf das Gebäude, um gegen Ölbohrungen in der Arktis zu protestieren. Der sogenannte „französische Spiderman“ Alain Robert wurde 2012 mit einer gerichtlichen Verfügung davon abgehalten, das Gebäude zu erklimmen.

apa/afp

stol