Mittwoch, 01. März 2017

#UploadOnTour in Arco mit DJ Set Bassi Maestro

Die #UploadOnTour kommt wieder ins Trentino mit DJ Set Bassi Maestro in die Cantiere 26 in Arco am Samstag, den 4. März. Auf der Bühne auch drei Newcomer-Bands der Ausgabe 2017.

Bassi Maestro
Bassi Maestro

Bei David Bassi, mit dem Künstlername Bassi Maestro, ist die Musik bereits seit seiner Jugend an erster Stelle. Ein DJ, wie es sich gehört, hinter der Konsole mit zwei Plattenspielern, einem Mixer und einem Mikrofon.

Seine Karriere al DJ beginnt schon mit 12 Jahren und seine erste Musik produziert er als Jugendlicher. Als sein erstes Demotape „Furia solista” herauskommt, ist er gerade erst volljährig geworden.

Seit den ersten Jahren entwickelt er seinen Stil weiter und er spezialisiert sich schließlich auf Hip Hop Musik. Er nimmt zahlreiche Alben auf und widmet sich gleichzeitig verschiedensten Musikprojekten. 2015 ruft Bassi die Plattenfirma „ComEra Records” ins Leben, die sich exklusiv dem Vinyl verschrieben hat.

Zurzeit ist Bassi Maestro sowohl in Italien als auch in den USA tätig. Er ist DJ aber auch Musikproduzent und Radiosprecher. Sein neues Album ist ebenfalls in Arbeit und wird in Kürze erscheinen. Sein Stil mischt gekonnt Hip Hop, Underground, Rap aus den Staaten und Hip Hop aus Italien der letzten 20 Jahre. Keine entkommt dem Drang zu seiner Musik zu tanzen. Er hat mit Künstlern wie La Pina, Sottotono, CorVeleno, Flaminio Maphia, Mondo Marcio, Fabri Fibra, Club Dogo, Emis Killa, Piotta, gearbeitet. Übersee hat er für Künstler wie Coolio, Rakim, Busta Rhymes, Talib Kweli, MOP, Joell Ortiz, Jim Jones, Lloyd Banks, Chico DeBarge und The Beatnuts produziert. Von The Beatnuts ist er offizieller DJ in zahlreichen internationalen Touren.

Bassi Maestro ist am 4. März für #UploadOnTour im Cantiere 26 in Arco. Mit auf der Bühne auch drei der eingeschrieben Newcomer-Bands von UploadSounds 2017: MaXundai Maxi + Dj Verbalist aus Tirol, Ciri 5 quarti aus Südtirol und Big House/ BHL Records aus dem Trentino, drei Gruppen und Musiker, die die Leidenschaft zum Hip Hop vereint.

Der Eintritt kostet 5 Euro. 20 Uhr geht es los. Der Abend wurde von UploadSounds, der Genossenschaft Mercurio und Sanbaradio Trento in Zusammenarbeit mit Sideout organisiert.

Die Einschreibung und damit die Chance bei einem der vielen Live-Konzerte auf der Bühne dabei zu sein, ist einfach und gratis unter www.uploadsounds.eu zu erledigen.

Es reicht ein kurzes Formular auszufüllen und einen oder mehrere Termine anzugeben, bei denen man gerne dabei sein möchte. Im Anschluss wird das Organisationsteam aus den Gruppen, die sich beworben haben, auswählen. Um teilzunehmen zu können sind keine besonderen Zugangsberechtigungen von Nöten, es reicht in einer der drei Landesteile der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino ansässig zu sein.

Die Einschreibungen für UploadSounds bleiben noch bis April geöffnet. 

Weitere Informationen:

www.uploadsounds.eu - [email protected]

http://www.facebook.com/uploadsounds - https://twitter.com/UploadSounds

stol