Montag, 07. März 2016

UploadSounds: Die Jury steht fest

Die Jury für die UploadSounds-Ausgabe 2015/2016 steht fest: Unter den Experten aus der Musikwelt finden sich einige bekannte, aber auch neue Gesichter. Die besten der jungen Bands der Europaregion, die sich bis 30. April einschreiben, werden von einem Team aus Musikern, Promotern, Produzenten, Komponisten und Managern ausgewählt, hinzukommen die Gewinner der letzten Ausgabe.

Foto: © Sentres

Etwas weniger als zwei Monate sind es noch bis zum Ablauf der Anmeldefrist für UploadSounds 2015/2016. Während die Konzert-Tour noch voll Gange ist, wurde nun die Jury bekannt gegeben.

Den Vorsitz der Jury wird der vielseitige Musiker Claudio Astronio innehaben, der bereits Dirigent zahlreicher Orchester auf der ganzen Welt war und ein besonderes Interesse für die Verflechtung verschiedener Musikrichtungen aufweist.

Auch Emma Milzani ist wieder mit von der Partie. Sie war jahrelang als Musik-Promoter in der Londoner Agentur „MAMA“ aktiv. Jetzt ist sie für die Organisation und Bewerbung von Tourneen und Festivals für die englische Agentur „Academy Events“ zuständig.

Der österreichische Musiker und Komponist David Hebenstreit, das dritte Mitglied der Jury, ist berühmt für die Produktion und Aufzeichnung von Live-Auftritten seines Charakters „Sir Tralala“, er ist außerdem Trainer vieler Künstler und Komponist von Soundtracks zahlreicher Filme.

Auch dieses Jahr ist Christoph Storbeck wieder dabei. Der Künstler-Manager ist auch in der Planung von Konzert-Touren und im Produktionsmanagement aktiv. Er kümmert sich ums Marketing und den Export italienischer Musik in Europa und international bekannter Künstler.

Die erste Neuigkeit des Jahres ist Kata Fohl, geborene Ungarin und mittlerweile überzeugte Wienerin. Sie arbeitet als Musikmanager, künstlerische Beraterin und Co-Manager der österreichischen Band Wanda.

Die zweite New Entry der Jury dieser Ausgabe ist Paul Ceresoli, Musiker mehrere Instrumente mit einer Leidenschaft für elektronische Musik. Für die Agentur Metatron, seit einigen Jahren Partner von UploadSounds, managt er mehrere Künstler-Projekte aus diesem Musikgenre, wie zum Beispiel Noirêve, die junge Trentinerin, die dank UploadSounds mit der Agentur in Verbindung kam.

Die Gewinner der Ausgabe 2014/15 des Musikwettbewerbs UploadSounds vervollständigen die Jury: Es handelt sich um The Wise, Jo Stöckholzer und The Lads.

Die jungen Talente aus Südtirol, Nordtirol und dem Trentino werden also von einer vielseitigen Jury mit verschiedenem Background und Ansichten angehört. 

Für alle diejenigen, die noch nicht einschrieben sind, aber gern am Wettbewerb teilnehmen wollen, können sich auf www.uploadsounds.eu registrieren. Einschreiben kann man sich kostenlos noch bis 30. April 2016.

stol