Freitag, 02. November 2018

Veganerin in Modena bedrohte Mutter wegen Fleischragout – verurteilt

Eine 48-jährige Italienerin, die Veganerin geworden ist und nicht mehr die Fleischgerichte ihrer Mutter tolerierte, ist zur Zahlung einer Strafe verurteilt worden. Die Frau aus Modena hatte ihre Mutter bedroht, weil sie stundenlang ein Fleischragout kochen ließ, dessen Geruch sich in der ganzen Wohnung verbreitete.

Die Frau hatte ihre Mutter bedroht, weil sie ein Fleischragout kochen ließ, dessen Geruch sich in der ganzen Wohnung verbreitete.
Die Frau hatte ihre Mutter bedroht, weil sie ein Fleischragout kochen ließ, dessen Geruch sich in der ganzen Wohnung verbreitete. - Foto: © shutterstock

„Wenn Du nicht aufhörst, steche ich Dir ein Messer in den Bauch“, hatte die Frau ihrer Mutter gedroht, berichtete die Tageszeitung „Gazzetta di Modena“.

Die 69-jährige Pensionistin hatte daraufhin ihre Tochter geklagt. Diese wurde von einem Friedensrichter zur Zahlung einer Geldstrafe von 500 Euro und einer Entschädigung für die Mutter in Höhe von 400 Euro verurteilt.

apa

stol