Freitag, 09. März 2018

Vegankoch Hildmann hat Zoff mit der Polizei – Strafanzeige

Dem veganen Koch Attila Hildmann (36) droht Ärger mit der Justiz. Nach einem Streit mit der Berliner Polizei um ein falsch geparktes Auto wurde der TV-Promi festgenommen, in Handschellen abgeführt und kurz danach wieder freigelassen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, bekam der Porsche-Fahrer am Donnerstag eine Anzeige wegen Widerstands und Beleidigung. Ihm droht eine Geld – oder eine Haftstrafe und Führerscheinentzug.

Nach einem Streit mit der Berliner Polizei um ein falsch geparktes Auto wurde der TV-Promi festgenommen, in Handschellen abgeführt und kurz danach wieder freigelassen.
Nach einem Streit mit der Berliner Polizei um ein falsch geparktes Auto wurde der TV-Promi festgenommen, in Handschellen abgeführt und kurz danach wieder freigelassen. - Foto: © shutterstock

stol