Freitag, 18. Juni 2021

Von Sashimi bis Futomaki: Heute ist Welt-Sushi-Tag

Am heutigen 18. Juni wird der Internationale Sushi-Tag gefeiert. Seit mehreren Jahren erfreut das japanische Gericht globaler Beliebtheit, auch in Südtirol gibt es viele Sushi-Restaurants. STOL feiert den Tag mit einem Quiz und einer Umfrage.

Heute ist der Internationale Sushi-Tag.
Heute ist der Internationale Sushi-Tag. - Foto: © shutterstock
Sushi besteht aus erkaltetem, gesäuertem Reis sowie verschiedenen Arten an rohem oder auch gekochtem Fisch, Nori-Blättern, Gemüse, Ei und anderen Zutaten.

Die als japanisches Gericht bekannte Speise stammt ursprünglich gar nicht aus Japan, sondern aus Südostasien, genauer aus der Gegend entlang des Mekong-Flusses, wo der Fisch in gekochtem Reis fermentiert und somit haltbar gemacht wurde.

Heutzutage ist Sushi fast überall erhältlich, selbst im Supermarkt für ein schnelles Mittagessen. Normalerweise wird Sushi mit Sojasauce und Wasabi gegessen (auch wenn wir hierzulande in den seltensten Fällen richtiges Wasabi erhalten, sondern eine Paste aus Kren und Senfpulver).




Doch auch der größte Sushi-Liebhaber macht vermutlich noch einiges falsch, denn: Sushi richtig zu essen ist gar nicht so einfach.

Hier 5 Tipps, wie man richtig Sushi isst:

Finger statt Stäbchen

Wer sich nicht scheut, die Hände schmutzig zu machen, sollte das Sushi mit den Händen essen – so, wie es ursprünglich verzehrt wurde. Stäbchen sind natürlich auch ok – Messer und Gabel eher weniger.

Mit dem Fisch nach unten tunken

Meist wird das Sushi, vor allem bei den Nigiri, mit dem Reis in die Sojasauce getaucht und so gegessen. Eigentlich sollte jedoch der Fisch in die Sauce getaucht werden – und auch mit der Fischseite auf der Zunge gegessen werden.

Wasabi und Sojasauce getrennt essen

Hierzulande wird das Wasabi gern in die Sojasauce gemischt, gerührt und so gegessen. Eigentlich sollte man das Sushi mit einer kleinen Menge Wasabi bestreichen und erst dann in die Sauce tunken.

Mit einem Happs im Mund


Sushi sollten in einem „Biss“ gegessen werden: Sie sind so gemacht, dass sie als Ganzes verzehrt werden können. Also Schluss mit Sushi halbieren.

Ingwer richtig essen

Ingwer „reinigt“ die Geschmackspalette. Richtigerweise sollte er also zwischen verschiedenen Arten von Sushi gegessen werden, um stets ein „sauberes“ Geschmackserlebnis zu haben.

liz